NS-Thermometer

Die Beurteilung der Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens: ISO 10667 gibt Leitlinien sowohl für Kunden (Organisationen) als auch für Dienstleister.

Nun wird die internationale Norm ISO 10667 von einem internationalen Expertenteam überprüft und aktualisiert. Du kannst mitmachen!

Erstveröffentlichung auf LinkedIn 13. Februar 2018

ISO 10667: Meilenstein und Leuchtturmprojekt

Ursprünglich war die ISO 10667 das Ergebnis eines vorübergehend begrenzten Projekts im Rahmen eines Projektausschusses. Im Jahr 2011 wurde nach einer Initiative aus Deutschland, die eine Zusammenarbeit führender Persönlichkeiten der Branche, ISO 10667, anregte, das Ergebnis dieser innovativen und gemeinsamen Arbeit veröffentlicht. Es war ein Meilenstein in der ISO-Arbeit, denn es war die erste ISO-Norm in diesem Bereich. Und es war auch ein Meilenstein für die Bewertung, denn es war das erste Mal, dass sich eine internationale Expertengruppe auf eine Bewertungsnorm im Rahmen der ISO einigte. Dies geschah noch vor der Gründung des Fachausschusses 260, Human Resource Management, durch die ISO.

Die Auswirkungen der ISO

ISO, die Internationale Organisation für Normung, ist die größte und wohl mächtigste Organisation der Welt, die internationale freiwillige Normen entwickelt. Die drei heute am weitesten verbreiteten ISO-Normen (ISO 9001, Qualitätsmanagement; ISO IEC 27001, Informationssicherheitsmanagement und ISO IEC 17025 Prüf- und Kalibrierlaboratorien) zeigen eindrucksvoll, dass ISO weit über die Harmonisierung technischer Details hinausgeht und einen globalen Rahmen für innovatives und nachhaltiges Wirtschaften bietet.
Inzwischen arbeiten Experten aus mehr als 30 Ländern im Technischen Komitee ISO TC 260 zusammen, um eine ganze Familie von Normen für das Personalmanagement zu entwickeln, und sie freuen sich, der Bewertungsnorm ein neues Zuhause zu geben.

siehe hierzu:

What standards can do for you

Beteiligungsmöglichkeiten

Nach den ISO-Regeln kann nach fünf Jahren eine neue Norm überarbeitet und aktualisiert werden. Die Mitglieder des TC 260 erkannten an, dass die im Bereich der Bewertung beobachteten technologischen Fortschritte eine Aktualisierung verdienen und stimmten dafür, den Revisionsprozess einzuleiten.

https://www.iso.org/standard/74716.html?browse=tc,

und

https://www.iso.org/standard/74717.html 

und 

https://www.din.de/de/mitwirken/normenausschuesse/nadl/projekte/wdc-proj:din21:281258113

Das Revisionsprojekt wurde im September 2017 gestartet, und nun fordern einige der beteiligten nationalen Normungsgremien Experten zur Teilnahme an diesen Arbeiten auf.

Ich fühle mich geehrt und begeistert, als Projektleiter ernannt zu sein.

Wenn du der Meinung bist, dass du einen Beitrag zur Arbeit leisten könntest (siehe „Warum engagieren?: https://www.iso.org/get-involved.html), wende dich bitte an dein nationales Normungsgremium (siehe: Mitgliedsgremien der ISO https://www.iso.org/members.html) und frage, ob es bereits eine Gruppe gibt, die sich mit diesem Thema beschäftigt, oder ob sie die Möglichkeit sehen, eine zu gründen, um an der Arbeit teilzunehmen.
Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne eine Mail schreiben oder einen Kommentar hinzufügen.

Frühere Standards sind hier verfügbar:

ISO 10667-1:2011
Assessment service delivery, Procedures and methods to assess people in work and organizational settings Part 1: Requirements for the client https://www.beuth.de/de/norm/iso-10667-1/147156729

und
ISO 10667-2:2011
Assessment service delivery, Procedures and methods to assess people in work and organizational settings, Part 2: Requirements for service providers
https://www.beuth.de/de/norm/iso-10667-2/147156720


Anmerkung der Publisher dieser Seite: 

Praktische Lösungen finden Sie hier:

Darüber hinaus gibt es laufend weitere Vertiefungen und  Themen rund um Personalentscheidungen und die dazu gehörenden Eignungsbeurteilungen hier auf eignungsdiagnostik.info.

Wir möchten, dass Sie als Unternehmerin oder Unternehmer bzw. als Führungskraft, die Möglichkeit haben, ihren Erfolg durch noch bessere Personalentscheidungen weiter zu steigern. Dafür haben wir unsere in vielfältigen, auch internationalen Einsätzen gewonnene langjährige Erfahrung und nützliche Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Konstruktion unser Online Assessment Systems einfließen lassen:

Dieses System ist einfach zu nutzen, kostengünstig und flexibel einsetzbar. Dieser Link führt sie auf die Seite des abcÎ.

Sprechen Sie uns gern direkt dazu an. Schicken Sie mir Direktnachrichten auch gern direkt über

Twitter

Linkedin

oder auch auf Xing

Folgen sie gern auch unserem Podcast:

https://link.chtbl.com/zUjaDMl7

Wenn er Ihnen gefällt, freuen wir uns über Ihre fünf Sterne Bewertung.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 2