DiesesBilz zeigt einen Angler, der mit einem Stöpsel einen Teich leert und dann einen großen Fisch in der Mitte einsammelt. Wie ein Headhunter, der eine Firma ausleert auf der Suche nach den Starmitarbeiter.

Personalauswahl: Nicht im Trüben fischen!

Manche fischen im Trüben und sind dann stolz, wenn’s zufällig mal funktioniert oder weil es genügend gute Bewerber gibt (Grundquote!). Das ist in der Personalauswahl genauso wie beim Angeln: Bitte bei der Personalauswahl nicht im Trüben fischen!

Aber zuerst einmal möchte ich ganz herzliche Gerhard Rüdiger Hossiep und Carsten Mende danken. 

Rüdiger Hossiep hat mit einem Kommentar vor drei Wochen auf LinkedIn zu dem Artikel, den Philip Winter hier zur Eignungsdiagnostik publiziert hatte, einen wunderbaren Dialog gestartet, zu dem ich gleich beim ersten Lesen schon Bilder im Kopf hatte. 

Den Dialog und die Bilder möchte ich hier gern teilen:

Rüdiger Hossiep:

„Ohne eignungsdiagnostische Expertise fischt man im Trüben. …

Das Bild zeigt einen Angler, der im Trüben fischt. Weil Eignungsdiagnostik hilft, die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu identifizieren, illustriert das Bild wie ein Chef ohne gute Personalauswahl sich verhält: Er fischt imTrüben.

      … Allerdings freut sich der im Trüben fischende Angler, wenn er – durch Zufall – einen Fisch gefangen hat und führt dies auf sich zurück.“

Ds Bild zeigt einen Stolzen Angler. Das illustriert, wie bei der Interviewführung viele Gespräche führen nicht unbedingt  besser macht, aber das führt zu mehr subjektiver Sicherheit. Wie der Angler, der denkt, es wäre seine Technik, der er den Fisch verdankt.

Darauf CarstenMende:

„Manche stehen auch vor dem Teich, konnten sich Dynamit leisten und ….

Das Bild illustriert Personalauswalt mit Brachialmethoden. Es zeigt einen Angler, der mit Dynamit fischt. Ist so wie Eignungsdiagnostik mit endlosen Serien von Interviews, Stressinterviews oder AssessmentCenter mit  Übungen, die die Bewerberinnen und Bewerber unangemessen unter Druck setzen.

… sortieren dann aus dem raus, was an die Oberfläche geschwemmt wird… und denken, das wäre gezielte Personalauswahl 😅“

Das Bild zeigt, wie ein Wilderer stolz mit seinem Fang weggeht. Es illustriert, dass jemand, der Personalauswahl mit Brachialgewalt und ohne Feingefühl und ohne Technik macht, dann ein falsches Selbstbewusstsein zur Schau stellt.

Rüdiger Hossiep’s Replik:

Carsten Mende …und toll für diejenigen, die mit den Leichen weiter arbeiten müssen.“

An der Stelle hatte ich vor Lachen schon fast Tränen in den Augen und konnte mich nicht bremsen:

Gerhard Rüdiger Hossiep und Carsten Mende, Ihr seid großartig, aber bitte nicht den ganzen Teich trockenlegen, nur um …  

Ds Bild zeigt Angeln verkehrt, wie Personalauswahl verkehrt: Sich einen Star suchend ihn dannen seiner alten Firma unmöglich machen. Das geht gar nicht, das ist so wie ein Angler, der genganzen Teich trocken legt um einen einzigen dicken Fisch zu fangen.

… an den einen Star in der Mitte ranzukommen 😀“

Ds Bild zeigt einen Angler, der den Teich gelehrt hat und jetzt seinen Fisch einsammelt. Das ist wie Headhunter, die ohne Rücksicht auf die Folgen Stars abwerben und dabei bis zum Äußersten gehen.

The dialog of Carsten and Rüdiger was originally published on LinkedIn.

A great „Thank You!“ to Rüdiger Hossiep and Carsten Mende for story and inspiration !

And many thanks to Sabine Krauss for the wonderful Illustration !

Zu diesem Cartoon:

Ähnlichkeiten mit gewissen Praktiken in Unternehmen sind weder beabsichtigt noch zufällig sondern unvermeidlich.

Nebenwirkungen wie Nachdenklichkeit, Zweifel, Reflexion und andere schwierige und mühselige Zustände beim Lesen sind erwünscht. Fragen Sie nicht nur jemand, der die gleichen Fehler schon seit Jahren macht und sich selbst zwar immer sicherer fühlt aber auch durch unzählige Wiederholungen des Gleichen nicht kompetenter wird.

Fragen Sie den zertifizierten Eignungsdiagnostiker Ihres Vertrauens

Wenn Sie Führungskraft oder HR BusinessPartner sind und nicht weiter im Trüben fischen wollen …

… dann besuchen Sie diese Seite „eignungsdiagnostik.info“ gern wieder . Und: Bitte bei der Personalauswahl nicht im Trüben fischen!

Wenn Sie sich für Eigungsdiagnostik oder gute Personalauswahl  interessieren und wir Ihr Thema, Ihre aktuelle Fragestellung oder Ihr genaues Interessengebiet hier noch nicht erfasst haben, dann schreiben Sie uns bitte Ihre Themenwünsche über die Kontaktseite. Wir werden jedes Thema gern aufgreifen, zu dem wir etwas Wertvolles zu sagen oder zu schreiben haben. 

Fehlt Ihnen etwas auf Eignungsdiagnostik.info, zögern Sie bitte nicht uns Ihre Wünsche mitzuteilen!

Anmerkung der Publisher dieser Seite: 

Praktische Lösungen finden Sie hier:

Darüber hinaus gibt es laufend weitere Vertiefungen und  Themen rund um Personalentscheidungen und die dazu gehörenden Eignungsbeurteilungen hier auf eignungsdiagnostik.info.

Wir möchten, dass Sie als Unternehmerin oder Unternehmer bzw. als Führungskraft, die Möglichkeit haben, ihren Erfolg durch noch bessere Personalentscheidungen weiter zu steigern. Dafür haben wir unsere in vielfältigen, auch internationalen Einsätzen gewonnene langjährige Erfahrung und nützliche Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Konstruktion unser Online Assessment Systems einfließen lassen:

Dieses System ist einfach zu nutzen, kostengünstig und flexibel einsetzbar. Dieser Link führt sie auf die Seite des abcÎ.

Sprechen Sie uns gern direkt dazu an. Schicken Sie mir Direktnachrichten auch gern direkt über

Twitter

Linkedin

oder auch auf Xing

Folgen sie gern auch unserem Podcast:

https://link.chtbl.com/zUjaDMl7

Wenn er Ihnen gefällt, freuen wir uns über Ihre fünf Sterne Bewertung.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1